Die Hauptabteilung "Fernwärme- und Stromerzeugung, Erneuerbare Energien" sucht für die Gruppe "Servicenetzwerk" zum
nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter Instandhaltung (m/w/i)
mit dem Schwerpunkt Elektro- und Leittechnik
 


 
Stadtwerke Münster GmbH - dahinter
steht ein Team von rund 1.000 enga-
gierten Menschen. Ein Team, das für
serviceorientierte Energiedienstleis-
tungen, fortschrittliche Mobilitätsan-
gebote und Fachkompetenz steht. Ein
Unternehmen, das Vereinbarkeit von
Beruf und Familie lebt und den Men-
schen in den Mittelpunkt stellt. Und
dies alles in Münster, der lebenswer-
testen Stadt der Welt.

Ergreifen Sie die Chance, mit uns die
Zukunft zu gestalten.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie führen selbstständig Änderungs-, Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten an den Elektro- und Leittechnischen Anlagen durch.
  • Sie unterstützen den Anlagenverantwortlichen bei der Betreuung der Niederspannungs- und Mittelspannungschaltanlagen des HKW Hafen.
  • Sie sind zuständig für die Überprüfung und Kalibrierung von Messaufnehmern sowie die Entstörung von Elektroanlagen anhand von Schaltplänen und sonstiger Anlagendokumentation.
  • Sie führen wiederkehrende Prüfungen in den Elektroanlagen durch.


Ihre Qualifikation:
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker oder Mechatroniker und haben bereits Kenntnisse in der Instandhaltung von Elektro- und Leittechnischen Anlagen erworben.
  • Sie besitzen gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Elektrotechnik, Elektronik und im Bereich der Automatisierungstechnik. Kenntnisse im Bereich der Verfahrenstechnik eines Kraftwerkes sind vorteilhaft.
  • Sie beherrschen die gängigen MS Office Produkte, können in englischer Sprache kommunizieren und bewegen sich sicher im VDE-Regelwerk.
  • Sie haben gute Kenntnisse und eine ausgeprägte Sensibilität hinsichtlich geltender Arbeitsschutzbestimmungen.
  • Sie verfügen über eine sorgfältige, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, wobei Sie sich durch einen ausgeprägten Teamgeist und ein hohes Qualitätsbewusstsein auszeichnen.
  • Sie besitzen den Führerschein Klasse B
  • Die Eignung und die Bereitschaft für einen Einsatz im Rufbereitschaftsdienst setzen wir voraus.
     

Ihre Vergütung erfolgt leistungsgerecht unter Berücksichtigung Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung gemäß unserem
Tarifvertrag TV-V. Bitte teilen Sie uns Ihre Gehaltsvorstellungen mit.

Die Bewerbungsfrist endet am 18. Januar 2019. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular.